Welcher Schaden darf’s denn sein?

Landwirtschaft verursacht Emissionen und ist schuld am Insektenschwund. Fleischverzehr ist klimaschädlich, aber Schweine gehören auf die grüne Wiese. Der Ertrag pro Hektar Anbaufläche taugt nicht zur Beurteilung des Nahrungsmittelsektors, „Gerechtigkeit, Gesundheit, Treibhausgasemissionen, Wasserqualität und Biodiversität“ müssen zukünftig berücksichtigt werden. Letzteres stammt aus einem „Nature“-Artikel von Pavan Sukhdev aus Mumbai. Einer Stadt in Indien, die Dharavi,.. weiter →


Klöckner: „Fakten und Forschung können emotional aufgeheizten Debatten zu mehr Sachlichkeit verhelfen.“

Bundesministerin Klöckner traf Präsidenten der acht nachgeordneten Behörden und Forschungsinstitute des BMEL zur Arbeits- und Abstimmungsrunde: Mehr Investitionen in Forschung und Innovation geplant. Bundesministerin Julia Klöckner: „Mir ist wichtig, dass wir unsere politischen Entscheidungen auf Grundlage von Fakten, Wissenschaft und Forschungsergebnissen fällen und uns bei den Debatten nicht von Stimmungsmache und emotional aufgeheizten Auseinandersetzungen treiben.. weiter →


Agrarministerin Otte-Kinast: „Wir sind einen Schritt weiter gekommen”

Ergebnis der AMK: Tierschutz-Nutztierhaltung vor Änderung – Planungssicherheit für Schweine haltende Betriebe Die Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung soll in Bezug auf die Sauenhaltung und den Abferkelbereich geändert werden. Das ist ein zentrales Ergebnis der Agrarministerkonferenz (AMK), ein entsprechender Beschluss wurde heute in Münster gefasst. Auf der AMK sind die Agrarministerinnen und Agrarminister sowie Senatorinnen und Senatoren des Bundes.. weiter →


One Health: Gemeinsam für Gesundheit forschen

BfR, FLI und RKI unterstützen Europäisches Programm zur Reduzierung von Infektionskrankheiten bei Mensch und Tier Das Schicksal von Mensch und Tier ist vielfältig miteinander verknüpft – auch durch Krankheitserreger. Rund 60 % aller Krankheitserreger können Menschen wie Tiere gleichermaßen infizieren. Um der Herausforderung zu begegnen, wird weltweit eine enge Zusammenarbeit von Ärzten, Tierärzten und anderen.. weiter →


Radio Randwirtschaft – Folge 1 bis 3

Radio Randwirtschaft von und mit – aber nicht nur für Landwirte! Folge 1 Wie funktioniert Pflanzenschutz im Apfelanbau und auf dem Acker? Martin Körner und Gerhard Langreiter, zwei Praktiker aus Baden-Württemberg und Bayern, erzählen. Folge 2 Brigitta Blume über Wölfe in Deutschland, die Bedrohung von Schafen, Kälbern, Kühen – und Menschen sowie über mögliche Lösungen… weiter →


Wann gibt’s denn hier mal wieder was Neues?

Schon drei Wochen ist es her, dass ein neues Stall-Video veröffentlicht wurde und es dauert auch noch ein paar Tage länger, bis zum nächsten Film. Dafür gibt es zwei Gründe: Im August hatten die Landwirte keine Zeit, weil die Ernte eingefahren werden sollte. Die ist in einigen Gegenden gut, macherorts sogar ganz prächtig ausgefallen. In.. weiter →


Wir transportieren Tierschutz

Der Deutsche Raiffeisenverband hat diesen Film anläßlich der “Grünen Woche 2014” vorgestellt. Und, weil tiergerechter Transport ebenso wichtig ist wie tiergerechte Haltung, binden wir diesen Beitrag gerne auch hier ein. Der Verband schreibt dazu: “Der begehbare Tiertransporter war zur Internationalen Grünen Woche ein Publikumsmagnet. Mehr als 30.000 Besucher nahmen das Fahrzeuginnere unter die Lupe und.. weiter →