Auftaktveranstaltung der „Tierärztlichen Plattform für Tierschutz“

(Beitrag unserer Schwesterseite der-hoftierarzt.de) Vorbemerkung: Meldung und Kommentar soll man ja eigentlich nicht vermischen. Im folgenden Text ist dies trotzdem, hoffentlich in vertretbarem Maß, der Fall (tw). Am vergangenen Wochenende traf sich die Prominenz der deutschen Veterinärmedizin in der Katholischen LandvolkHochschule, Oesede. Alle großen Verbände des Berufsstandes waren durch ihre Präsidenten oder Geschäftsführer vertreten, bei.. weiter →

Die 300%-Gesellschaft

Wenn es ums Tierwohl geht, geht’s immer auch um Geld. Mehr Platz, Stroh-Spender und Beschäftigungsmaterial bedeuten höheren finanziellen Aufwand, geringere Besatzdichte im Schweinestall heißt automatisch geringere Einnahmen für den Landwirt. All das muss am Ende auch bezahlt werden – wird es aber nicht! Hier kommt die berühmt-berüchtigte „citizen-consumer-gap“ ins Spiel. Die Mehrheit der Bürger fordert.. weiter →