13 Jan 2015

WIR machen EUCH satt!

Die Initiatoren von “Frag den Landwirt” rufen zum Handeln auf und laden alle Unterstützer nach Berlin ein. Sie schreiben dazu:

Am 17.01.15 ist es wieder soweit, unter dem Motto „Wir haben es satt“ zieht, angeführt von Umweltverbänden, Tierschutzorganisationen und den Grünen, eine Demo durch Berlin. Sie fordern die Agrarwende, an der heutigen Form der Landwirtschaft lassen sie eigentlich kein gutes Haar. Manche gehen sogar soweit, dass sie die komplette Tierhaltung abschaffen wollen. Wir sind der Meinung, dass wir dies nicht mehr so stehen lassen können. Darum haben wir uns entschlossen, ein Zeichen zu setzen:

17.Januar 2015 um 9:00 Washington Platz in Berlin (direkt am Hauptbahnhof)

Wir fordern, dass wieder mit uns und nicht über uns gesprochen wird, denn

WIR machen EUCH satt!

Bitte erscheint zahlreich und zeigt dass wir Landwirte nicht hinter den Leuten von „Wir haben es satt“ stehen. Zeigt dass wir Landwirte mit Verbrauchern wie auch mit der Politik reden wollen. Macht mit und Tanz um 9:00 Uhr mit uns zusammen Lieder der Peterson Farm Brothers „Farmerstyle“

Weitere Infos unter www.FragdenLandwirt.de und Facebook Bauernwiki www.facebook.com/fragdenlandwirt

Unterstützer, die nicht in Berlin dabei sein können, haben die Möglichkeit eine Online-Petition an das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft zu unterzeichnen:

Erkennen Sie die Leistungen von uns Landwirten öffentlich an! Reden Sie mit uns und nicht über uns!

https://www.change.org/p/bundesministerium-f%C3%BCr-ern%C3%A4hrung-und-landwirtschaft-erkennen-sie-die-leistungen-von-uns-landwirten-%C3%B6ffentlich-an-reden-sie-mit-uns-und-nicht-%C3%BCber-uns

[zum Anfang]