13 Jun 2014

Milchviehhaltung in der Schweiz: So sieht’s aus in Guidos Kuhstall

Wir wollen wissen wie es in ganz normalen Milchviehbetrieben aussieht und besuchen deshalb landwirtschaftliche Betriebe unterschiedlicher Größe in verschiedenen Regionen in Deutschland und den Nachbarländern. Den Anfang macht ein Schweizer Familienbetrieb im Kanton Zürich. Der Hof ist für Schweizer Verhältnisse schon ein Stück größer und weist einige Besonderheiten auf.

So werden Kühe und Kälber dort z. B. nach dem RAUS-Verfahren gehalten. Welches Konzept sich hinter dieser Abkürzung verbirgt, zeigt das Video. Natürlich geht es mit der Kamera in alle Bereiche des Hofes: In Liegehalle, Melkstand und Laufhof treffen wir lauter zutrauliche Kühe. Welche Einrichtungen dem “Kuhkomfort” dienen, zeigt Guido Weber im Laufhof seines Betriebes. Dort stellt er auch seine Kühe mit Namen vor.

Für die Kälberaufzucht ist Katja Weber-Stoll verantwortlich. Mit ihr schauen wir in den Kälberstall, sehen den verspielte Jungtieren zu und erfahren was eigentlich “Munis” sind.

[zum Anfang]