02 Apr 2015

Ein Schweinestall für die “Initiative Tierwohl”

Gabi Mörixmann, Schweinehalterin aus dem Osnabrücker Land, hat ihren Stall bereits auf die “Initiative Tierwohl” vorbereitet. Ihre 875 Mastschweine haben viel Platz, große, unterschiedlich strukturierte Buchten und wirklich eine Menge Spielzeug. Die Anforderungen der “Initiative Tierwohl” erfüllt dieser Aktivstall im Übermaß. Beim Rundgang durch die sieben Abteile erklärt die engagierte Landwirtin sämtliche Details. Und zum Schluss geht’s auch noch in den Ballsaal für Schweine!

Update 19. Mai 2016: Jetzt kann jeder bei Kalieber auch Fleisch von Schweinen aus dem Aktivstall bestellen!

Mast Kleinbetrieb konventionell Niedersachsen Tierschutzlabel

[zum Anfang]