31 Jan 2019

BfR schreibt Offenen Brief an “Plagiatsjäger”

Der „Plagiatsjäger“ Stefan Weber bezichtigt das BfR, wissenschaftliche Studien zu dem Pflanzenschutzmittelwirkstoff Glyphosat nicht begutachtet zu haben. Das BfR antwortet Weber in einem Offenen Brief, der hier veröffentlicht wurde.

Außerdem hat die “Welt” Dr. Roland Solecki, den Leiter der Abteilung Sicherheit von Pestiziden im Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR), Fragen zur Vorgehensweise bei der Bewertung des gesundheitlichen Risikos von Glyphosat gestellt. Das Interview ist hier nachzulesen.

[zum Anfang]