05 Jun 2014

Besuch im Schweizer Kompetenz-Zentrum “Strickhof”

In der Schweiz gibt es schon seit über 20 Jahren ein “Tierschutz-Label” für die Nutztierhaltung. Nach dessen Vorgaben wird “Label-Fleisch” von Rind und Schwein produziert, das heute einen Marktanteil von 40% hat! Wie es in Schweineställen aussieht, die nach den Maßgaben dieses Labels geführt werden, kann man auf dem “Strickhof” sehen. Die Schweiz unterhält dieses “Kompetenzzentrum für Bildung und Dienstleistungen in Land- und Ernährungswirtschaft” im schönen Lindau im Kanton Zürich. Bei unserem Besuch entstand eine fünfteilige Videoserie, in der Dr. Xaver Sidler (Universität Zürich) und Samuel Ritter (Betriebsleiter der Schweineställe) alle Details zeigen und erklären.

[zum Anfang]